Sicher, die Waschküche – oder auch Hauswirtschaftsraum und zugleich oft Vorrats- und Speisekammer – ist in erster Linie ein Arbeitsbereich und kein Wohnzimmer. Dennoch darf es dort gern gemütlich, gepflegt und hübsch sein. Neben einer gekonnten Einrichtung wirkt vor allem die richtige Beleuchtung Wunder. In diesem Artikel geben wir Ihnen Ideen und Anregungen, wie Sie mit gezielt eingesetzten Leuchten die Waschküche ins perfekte Licht rücken.

Allgemeine Einrichtungstipps für mehr Helligkeit

Je nach Haus oder Wohnung befindet sich der Hauswirtschaftsraum überwiegend im Erdgeschoss oder Keller – und das wirkt sich auf die Helligkeit aus. Wenn ausreichend Tageslicht vorhanden ist, dient dieses als wunderbare, natürliche Lichtquelle. Hier können Sie bereits tricksen: nämlich mit viel Weißfläche und hellen Einrichtungsgegenständen. Bedenken Sie, dass Licht stets reflektiert wird. So kann eine schwarze Front an Waschmaschine, Trockner oder Schrank zwar stylish aussehen, wird diese aber das schöne Licht eher „auffressen“ als sinnbringend reflektieren. Das gilt selbstverständlich auch für Licht aus künstlichen Quellen. Überlegen Sie also, welcher Bodenbelag und welche Möbel Ihre Waschküche aufhellen können. Ebenfalls eine clevere Lösung: Helle Vorhänge vor offenen Regalsystemen. So schaffen Sie Reflexionsfläche und verbergen die oftmals unschönen Haushaltsartikel wie Putzmittel, Eimer oder Besen.

Was Beleuchtung alles kann: 3 Tipps für das ideale Licht in der Waschküche

Zielgerichtete Spots: Neben einer angenehmen Grundbeleuchtung tragen gesonderte Spots zu einer guten Arbeitsatmosphäre bei. So machen leistungsstarke LEDs den entscheidenden Unterschied, denn mit beweglichen Schwenkarmen oder Schienen sowie Lichtleisten unter Hängeschränken setzen Sie ideal Spots auf Arbeitsbereiche.

Versenkte Leuchten: Da gerade in Hauswirtschaftsraum und Kammer der Platz meist rar ist, können zu große Lampen unzweckmäßig und störend sein. Wenn es baulich möglich ist, hilft es, Leuchten in Wänden und Decke zu versenken, um Platz zu gewinnen und den Raum weniger eng wirken zu lassen.
Energie sparen: Genauso wie Sie auf den Energieverbrauch z. B. Ihres Geschirrspülers achten, sollte das gleiche Bewusstsein auch für die Beleuchtung Ihrer Waschküche gelten. Setzen Sie auf Halogenlampen für die Grundbeleuchtung und LED-Reflektorlampen bei den Spots. Auch Dimmer und Bewegungsmelder sind in der Waschküche angebracht.

Beim Waschküche bzw. Hauswirtschaftsraum einrichten steht Funktionalität an erster Stelle. Doch die Einrichtung und ein modernes, energieeffizientes und vor allem schönes Lichtkonzept müssen hier nicht Halt machen. Arbeiten Sie mit ausgewogener Grundbeleuchtung, gezielten Spots und hellen Flächen zur Lichtreflexion. Lassen Sie sich von unseren Einrichtungstipps inspirieren und bringen Sie Licht ins Dunkel Ihres Hauswirtschaftsbereichs.

 


  Ich habe Erklärung zum Datenschutz gelesen und akzeptiert diese.
[honeypot motte]

Beitragsbild: flatpax-utility-slider von Scott Lewis, CC BY 2.0